Unter der Leitung von Florian Proft eröffnete unser Verein das Oktoberfest bei unseren Freunden der GroRheiKa im Vereinsheim am jüdischen Friedhof. Voll war es, die Stimmung war prächtig und alle waren gut drauf, was man auch aus der zufriedenen Mine der Vorsitzenden Antrid Faßbender herauslesen konnte.

Der Florian hat das gut gemacht. So bewertete die Nummer “1” am Tambourstab, unser Tambourführer Stefan Kokott, die Leistung des erst 6 jährigen Florians. Nun der Name “Proft” steht ja auch für ein gutes Stück Spielmannstraditonen. Da wird wohl noch einiges vom heranwachsenden Florian zu erwarten sein. Wir freuen uns darauf.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.